Copter kippt bei beschleunigung nach rechts und hat nicht mehr die volle Leistung..

  • ich Mal wieder.. gestern 1 Pack geflogen alles wunderbar. Beim 2. Pack hats mich hingepackt. Dabei ist der Akku ausm Klett geflogen, hing aber noch am Kabel.


    Seitdem rollt der copter unter Last nach rechts. Zusätzlich hat er aber nur Leistung wie ca. an 3s (nur als Anhaltspunkt). Ich fliege aber 4s. Vbat misst auch 4s.


    Irgendwer ne Idee?

    Habe das accelerotmeter schon neu kalibriert, escs auch. Rollen tritt immer auf, egal ob angle, horizon oder acro.


    Kann das ne kalte Lötstelle sein oder so? Habe Anfang der Woche die escs getauscht und vbat verbunden.

    Angenommen ein ESC hat ne kalte Lötstelle und bekommt nicht die a die er zu vollschub braucht, würden dann alle 4 Motoren kein vollschub mehr geben? Oder würden 3 Vollgas geben und einer nicht?


    Steh so n bischen aufm Schlauch..


    Copter isn eachine wizard. Neu sind racerstar 20a escs von BG und ne runcam Swift 2.. und der vtx :) (danke nochmals!!!)

  • Also die Motoren drehen sich alle ziemlich leicht. einer n bischen schlechter aber meine das das am Anfang schon so war.
    Wenn ich in Betaflight die Motoren mit den Pfeiltasten über den Master langsam drehen lasse startet bei 1012 Motor 1 (impulsmässiges drehen). Bei 1014 kommen 2,3 und 4 dazu. bei 1018 drehen alle konstant bis auf Motor 2. Ab 1020 gesellt sich Motor 2 dann auch zum konstanten Drehen. Motor 2 (vorne Rechts) ist auch der Kandidat der ganz bischen schwerer läuft.. Finde das aber eigentlich alles ziemlich normal..


    Gefährliche-Halbwissen-Theorie: Unter Volllast kommt ein Motor nicht mit und der Copter rollt in die Richtung. Zum Ausgleich der Rollbewegung regelt er die restlichen Motoren runter. Deswegen wird Volllast nie erreicht.. ?

  • Ich hab z.Zt. ein ähnlich Problem. Hab schon ESC/Motor getauscht aber die eine Seite wird immer heiß im FLug und bei Vollast kippt er in die Richtung weg. Hab mal gehört man soll die ESC nicht im Blheli auf "revers" Stellen für die Motorrichtung, aber auch das hat nicht geholfen. Ich bin da langsam mit meinem Latein am Ende...letzte Überlegung ist natürlch ESC Stromkabel neu zu löten und das Signalkabel, aber ich kanns mir fast nicht vorstellen dass es daran liegen soll.


    Anderes Problem: Mein "Hauptcopter" schmiert bei sehr schnell, kontinuierlichen Drehungen ab (meistens wenn ich im LOS rumalber). Mit n bissl Glück kann ich ihn wieder fangen, blöd nur wenn er dann zufällig aufm Kopf steht...

  • Moin,


    kalibrier die ESC mal über Betaflight... ansonsten hört sich das an wie ne schlechte Lötstelle oder nen Kabelbruch.... oder ne Stelle wo einfach nicht genügend Strom durchkommt.


    Wenn das nix hilft... Mal Motoren tauschen und nachschauen, ob der an der gleichen Stelle wieder durchsackt....

    Wenn ja.. weiter zum ESC gehen... Wenn nein... würde ich dem Motor die Schuld geben.


    MfG


    Danny

  • ESC habe ich schon kalibriert (allerdings über Blheli). Motor / ESC ist schon getauscht. werde erst einmal am board den einen anderen motor pin versuchen, ansonsten stromkabel neu löten

  • Moin,


    ich hab vor kurzem auch mal den Fossil ausgepackt... sobald ich den nen bisschen heitze kippt der mir auch weg. Ich hab da aber die Regler in verdacht. Vermute mal das die zu heiß werden und dann abschalten. Ich hab jetzt die Temperatur Protection mal auf OFF gemacht... Damit sollte das Problem dann eigentlich weg sein.

    Mehr wenn ich das getestet hab. Ich hab behaupte mal, das bei sowas im Normalfall immer nen ESC Problem vorlieht.... wenn nicht gerade irgenwelche Schrauben in den Windungen bei den Motoren stecken.



    mfg


    Danny

  • ich warte zzt auf n neuen Motor und ESC. Wenn die Sachen da sind kann ich da mehr zu sagen..


    Wenn ich aber den copter auf den Boden stelle ihn fixiere und kurze Gasstöße gebe, drehen zumindest 3 der 4 Motoren auch wieder komplett hoch (zumindest akkustisch). Beim armen dreht der verdächtige Motor/ESC auch minimal verzögert an und bei disarm ein bisschen nach.

    Ich habs am Anfang nur nicht glauben wollen das es vielleicht n ESC ist, weil ich ja gerade frisch die ESCs gewechselt habe.


    Mal sehen..

  • Jo der ESC wars.. Der hatte irgendwie ein weg. Sehr komisch. Hätte erwartet das er durch brennt wenn er einen weg hat und dann viel Last bekommt. Naja.. Jetzt fliegts wieder..