TBS Crossfire Set für meine Taranis X9D plus von fpv-customs

  • Moin zusammen,


    nach langen hin und hier... habe ich mich doch dazu entschlossen mir ein TBS Crossfire zu kaufen. Zwar hab ich hier ein ezUHF und eine Wolfbox liegen... jedoch konnte ich mich nicht damit anfreunden einen riesigen Empfänger und eine 30cm lange Antenne auf meinen Copter zu verbauen... Da das CrossFire auf 868 MHz läuft, sind Antennen natürlich um einiges handlicher und die Empfänger sind schon unverschämt klein:


    Zum TBS Crossfire, das habe ich bei FPV Customs bestellt, ein Shop auch München. Waren auch so ziemlich die einzigsten die ein Set mit dem Micro RX V2 angeboten haben:

    https://fpv-customs.de/TBS-Crossfire-Starter-Kit


    Crossfire Lieferumfang gehören dann:
    1 x TBS Crossfire TX

    1 x JR Adapter (für Modulschacht)

    1 x TBS Crossfire Standard Antenne

    1 x Futaba Kabel

    1 x Graupner Kabel

    1 x PMW Anschlusskabel

    1 x JST auf XT30 Adapter



    Ich selbst hab mich dann über den JR Adapter her gemacht. Dieser wird einfach mit einem doppelseitigen Klebeband mit dem Crossfire verbunden. Aufpassen auf dem Adapter sind Nasen die dann in die Nut vom Crossfire einrasten sollten. Ist nen bisschen Tricky weil man genau ansetzen muss, aber es geht:


    Somit ist der Sender erstmal einsatzbereit für mich. Dann schauen wir mal nach, was beim Mirco V2 alles dabei ist:

    1 x TBS Crossfire Micro Receiver

    1 x Ersatz Antenne

    1 x Ersatz Schrumpfschlauch

    1 x Vendetta Kabel

    1 x Powercube Kabel

    1 x Standard RC (Servo) Kabel

    1 x PMW Adapter



    Nice ist auf Jedenfall, das wir schon mal eine Ersatzantenne vorfinden, alle Kabel die benötigt werden. Wenn man den Micro V2 mit einem Powercube verbinden will, brauch man noch das BST Kabel. Die ist in der Regel beim Cube mit dabei, oder sollte man gelich mitbestellen.

    Verkabelt sieht das ganze dann so aus:


    Somit ein kleiner Tip an die PowerCube user, das BST Kasel alleine reicht nicht aus für die SBUS ode XF Signale, das 3 Polige RX Kabel muss zusätzlich noch mit verbaut werden

    Sollte jemand ein GPS oder andere Module verwenden die auch den BST Anschluss verweden, muss ein BST Splitter verwendet werden, oder man baut sich kurzum ein Y Kabel:



    Beides ist Möglich.


    Die Handhabung ist sehr einfach, da einem alles auf dem Display angezeigt wird. Das Update auf die aktuelle Version wurde ohne Probleme vom TBS Agent durchgeführt. Nach dem eischalten der Senders und dem Verbinden mit dem Micro V2... meldet sich auch gleich dieser, das er ein update braucht. Dies wird dann ohne Compter direkt vom TBS Crossfire Sendemodul ausgeführt.


    Von den ganzen LRS System was ich bis jetzt hatte, war das bis jetzt das einfachste Update.


    Hier noch nen kleines Unboxing dazu:

  • Seit gestern gibts ne neue Beta für das Crossfire. V1.67


    Beta Release Notes


    ------------------------



    Please send feedback to teamblacksheep.beta@gmail.com or post here:


    http://fpvlab.com/forums/showt…004-TBS-Software-Releases



    V1.67 2017-07-06


    - fixes: Revert frequency to 868Mhz when binding or OTA updading receiver bug fixed.



    V1.65 2017-05-30


    - improved: CRSF support ( KISS FC telemetry and settings )


    - fixes: some CRSF telemetry frames



    V1.63 2017-02-15


    - added: CRSF parameters support


    - fixed: Increases CRSF channel range



    V1.62 2017-01-06


    - added: Crossfire TX non-inverted CRSF support for Graupner remotes (MZ-12 - MZ-24)


    - added: CRSF support for all receivers. Crossfire micro V2 and diversity support also CRSF telemetry.


    The receiver can be connected to betaflight sending RC and receiving telemetry using


    CRSF (betaflight 3.1.0 or higher required). Telemetry can be streamed to any OpenTX Remote.


    - improved: MAVLink library updated


    - imporved: OLED Menu text for better understanding

  • Moin zusammen,


    inzwischen hat ein paar updates gegeben.... wieder ganz normal über den TBS Agant.


    V2.11 2017-10-11 ( including versions from V1.62 to V2.11 )

    Most important changes:

    - added: Micro TX Support

    - added: FLARM support

    - added: Lower CRSF baudrate support for X7 remote

    - added: SmartAudio support for Micro RX

    - added: Settings support by CRSF


    More details below:

    V2.11 2017-10-11

    - fixed: Low LQ values when using Micro TX an CRSF telemetry from receiver

    - fixed: Stuck in CE mode when unlocking Micro TX

    - added: All frequencies can be selected when Region is set to open

    - improved: SmartAudio communication


    V2.09 2017-10-05

    - improved: Switching between RF Profiles (better low range link stability)


    V2.08 2017-09-18

    - added: 868CE and 915 Australia frequency selection added if region is open

    - fixed: Minor bug fixes and improvements


    V2.07 2017-09-16

    - added: Lower CRSF baudrate support for X7 remote

    - fixed: Minor bug fixes and improvements


    V2.06 2017-08-05

    - added: Show active software license on TBS Agent License tap (Agent V1.40 or higher required)

    - fixed: Minor bug fixes and improvements

  • Neue Beta 2.12 verfügbar:


    - added: Factory reset option for micro TX by CRSF settings

    - added: Setting to force the RF link to a maximum of 50Hz

    - improved: Reset RLQy to 0% when receiver is powered down

    - improved: Send stick center for channel 13-16 under CRSF and SBUS

    - removed: SBUS Rate setting and hard coded to 50Hz. For full speed use CRSF

  • Aktuell ist im TBS Agent die CRSF Version 2.24 verfügbar...


    Release Notes:


    Beta Release Notes

    ------------------------


    Please send feedback to teamblacksheep.beta@gmail.com or post here:

    http://fpvlab.com/forums/showt…004-TBS-Software-Releases


    V2.24 2018-01-02

    - improved: OTA firmware update for micro RX. For any firmware newer than 2.24 it automatically reverts to a working

    firmware in case the OTA update fails. In case of using an older version, 2.24 always can be load using

    the bind button if 2.24 was ever loaded to the receiver ( press and hold the bind button, power up the

    receiver, release the button, press and hold the button again for 10s )

  • Neue Version verfügbar V2.31:


    V2.31 2018-04-18

    - added: LQ is shared in new format for OpenTX telemetry and receiver output. Recommended

    warning level is around 70%. RFMD can be excluded for OpenTX remotes warnings

    - added: DSMX support for diversity (Output 8), micro and nano (Output 1) receivers

    - added: GPS speed and heading added to OpenTX telemetry stream

    - added: Ability to unlock up to 2W RF power if CROSSFIRE is powered from RC or HT port.

    ( Important!: Unlock on the users own risk. Remote needs to be capable of supplying

    up to 3.5W )

    - added: CRSF parameter about screen added for receivers

    - fixed: ET Vector "Sensor error" warning fixed when CROSSFIRE is connected to Vector by BST

    - fixed: Fixed SBUS to work with DJI A3 flight controller

    - added: FLARM no track flag selection added (tracking is enabled by default)

    - updated: FLARM license updated



    V2.25 2018-02-18

    - fixed: Bind across different region settings

    - improved: Telemetry lost timeout increased

    - improved: Unlock for Micro TX also possible if no receiver is bound

  • Neues von der TBS Couch..... ein neues Feature in CRFX ist Autobind.


    Bedeutet:

    Funke anschalten, im Crossfire Menu Bind auswählen und dann den Copter einschalten.

    Dann sollte Crossfire gleich nach dem Update fragen.... somit entfällt das lästige drücken des Bindbutton am Empfänger.

    Die man ja hin und wieder sehr knapp im Copter verbaut hat und dort dann schlecht hin kommt.

    Lassen wir uns überraschen, was für Features wir noch haben und bekommen werden.

  • V2.40 2018-08-20 ( including versions from V2.25 to V2.40 )

    Most important changes:

    - added: 250mW RF power option for micro TX

    - added: DSMX support for diversity (Output 8), micro and nano (Output 1) receivers

    - added: GPS speed and heading added to OpenTX telemetry stream

    - added: Ability to unlock up to 2W RF power if CROSSFIRE is powered from RC or HT port.


    V2.40 2018-08-20

    - added: 250mW RF power option for micro TX

    - fixed: Hide FLARM settings for micro and nano receiver

    - fixed: Show RC over MAVLink option for nano receiver