Project notch filter für KISS Und Betaflight

  • Moin zusammen,


    da es ja immer wieder in den Himmel gelobt wird, die Notchfilter richtig anzupassen. Werde ich mich daran mal versuchen.

    Anfangen werde ich da mit der KISS. Da es sich hier erstmal am einfachsten gestalltet.


    Was brauchen wir....

    1x Openlogger

    1x Micro SD Karte

    1x JST Kabel (geht auch ohne, ist aber komfortabler)



    Bei der Micro SD Karte sollte schon eine sehr schnelle laut verwenden. Da hier ziemlich viele kleine Daten geschrieben werden. Ich werde hierzu erstmal die Lexar verwenden.


    Desweiteren solltet Ihr noch den Blackbox Explorer von Betaflight in Chrome installiern, um auch die Daten auslesen zu können:

    https://chrome.google.com/webs…tm_source=chrome-ntp-icon


    Ich habe mich entschlossen, den Logger an Port 2 der KISS FC zu betreiben. dazu brauchen wir 5V und einen RX Kanal. Die wir in folgender Zeichnung finden.+


    Für KISS CC (AIO) sieht der Anschlussplan dann so aus:


    Hier zwar nur ein port verhanden, aber der Logger kann hier 1 zu 1 verwendet werden.

    Wenn man auf die 3 Connectoren drauf schaut, ist Port 2 auf der rechten Seite.


    Jetzt muss man die 3 Kabel passend mit Logger verlöten... Ground, VCC (5V) und RX.... danach kann der Logger an Port 2 angesteckt werden.... Jetzt muss man der KISS Software noch sagen, das ein Logger dran hängt und die Notchfilter deaktivieren. Die Notchfilter sind deaktivert wenn keine Hacken gesetzt sind.


    Dann werde ich mich heute guter Dinge mal daran machen, fortsetzung folgt.....


    UPDATE: mit der Firmware 1.3RC25 hat sich das jetzt mit dem Logging auch erledigt. Es gibt jetzt auch bei KISS Adaptive Filter. Dies wird auf Seite 2 aktiviert. Allerdings muss hierzu die looptime auf 1KHz laufen. Sonst werden diese Filter abgeschalten!


    NOTE: Adaptive filtering will only work with oldschool 1kHz loop. No 2kHz, no 4kHz.



    BETAFLIGHT 3.2 dynamische Notch Filter


    Zum Thema Betaflight hat sich hier jetzt einiges verändert, seit der Version 3.2.... ein Logger braucht man dazu nicht mehr wirklich...

    man deaktiviert die Notchfilter und schaltet den D-Term Lowpassfilter auf PT1:


    Indem man die Werte auf 0 setzt... Die anderen werte lässt man auf Standart. Danach aktiviert man noch die dynamischen Notchfilter und das wars.