CW CCW egal oder hä ?

  • Nu gut ..

    weis das ich hier bei Profis gelandet bin aber ich hoffe ihr könnt mir das beantworten da ich im Forum kein Thema dazu gefunden habe.


    Man könnte ja ein Intern mit Überschrift "Noobfragen" oder " Profi Antwort auf dumme Fragen" was erstellen .-)


    Meine Frage zu Motoren CW oder CCW ist es denn nicht Wurscht ? Ich frag desshalb weil ich 4 Motoren gefunden hab (5€ stk passt grad so in mein Budget) die es aber nur "laut Angabe " als CCW verkauft werden.


    Da man die Laufrichtung aber ja umstellen kann is es da nicht wurscht ???


    Gruß d3f

  • Hi,


    CW = Clockwise / im Uhrzeigersinn

    CCW = Counter Clockweise / gegen den Uhrzeigersinn


    Soll helfen, damit sich die Schrauben während des Flugs net lösen. Wirkt auch ein wenig entgegen. Jedoch ein echter Schutz ist es nicht. Ich hab am Phantom 1 trotzdem mal eine verloren. Weil wenn man giert, bremst er die einen Motoren ab und dann wirkt die Schwerkraft in die andere Richtung.


    Persönlich mag ich die CW und CWW geschichte nicht. Weils beim Propellerwechseln immer so nervig ist und bei Racern passiert das des öfteren.....

    Normal nehm ich immer CW Motoren.... Bekommt man auch die Muttern überall. Linksdrehende Muttern in nem Baumarkt zu finden is auch nicht so einfach. Zumindest nicht bei uns...


    Beste Erfahrungen zur Sicherung hab ich mit , selbstsicherenden Muttern gemacht, oder Alu Unterlegscheibe mit Alu Mutter (Achtungen beides muss aus Alus sein sonst gehts nicht). Vernünfitg anziehen und dann hält das....


    mfg


    Danny

  • Hallo d3fcon,


    zu aller erst, es gibt keine dummen Fragen :-) Wenn du Fragen hast, dann stell sie einfach, dafür sind wir doch schließlich alle da - um zu helfen. Jeder hat einmal damit angefangen...


    Zu deiner Frage: eigentlich sollte es meiner Meinung nach egal sein, welche Drehrichtung du bei den Motoren verwendest bzw ob du ein Rechts- oder Linksgewinde hast, es gibt den ein oder anderen Vorteil einen Mix zu verwenden, ja, aber du müsstest immer beide Versionen in Stock haben sollte etwas schief gehn. Ich hatte selbst bislang noch keine negativen Erfahrungen damit gemacht und soweit ich weiß fliegen es die ein oder anderen ebenfalls mit 4x CW oder 4x CCW. Wie du schon sagtest, man kann diese ja entsprechend konfigurieren...


    VG Marco

  • cool danke erstmal....


    Nun wie schon mal gesacht bin ich etwas (8 jahre) aus der Modellinivationsbauweise raus. Ich hab noch ua. FM40 Fehrnsteuerungen :-) aber ich fühl mich wohl hier im Forum und ich bleib gern bei einem Forum. (copter-forum.de #1) :-) tnx@Mase-flight - Marco.....


    Ok das mit der Befestigung is wirklich n Thema (tnx@Dr.Frantic) da probier ich mal rum ( Als Schlosser kann ich mir ja welche drehn ) :-)


    regards d3f

  • Nun wie schon mal gesacht bin ich etwas (8 jahre) aus der Modellinivationsbauweise raus. Ich hab noch ua. FM40 Fehrnsteuerungen :-) aber ich fühl mich wohl hier im Forum und ich bleib gern bei einem Forum. (copter-forum.de #1) :-) tnx@Mase-flight - Marco.....

    Kein Problem, hatte es nicht mehr aufm Schirm, dass du bereits Erfahrungen gesammelt hast - wie du es im Vorstellungs-Thread geschrieben hattest :-)

  • Die Frage ist aber ob alle Hersteller es gleich machen mit der Bezeichnung den je nach Hersteller ist es die Motordrehrichtung oder das Gewinde bzw wen man von hinten auf den Motor schaut nicht von oben.


    Beispiel:

    Motor Racerstar BR2205 CW, Drehrichtung CCW Gewinde Rechtsgewinde


    Motor Emax RS2205 CW erste Serie, Drehrichtung angegeben CW Gewinde ist Linksgewinde


    Daher schau ich ob Bilder vorhanden sind auf denen man die Motorbezeichnung und die Gewindeachse sehen kann.