Der Li-ion 18650 Mod für die Taranis X9D Plus mit externen XT30 für TBS Crossfire

  • Moin,


    da ich jetzt doch mehr Modelle auf Crossfire habe, ist es Zeit geworden der Taranis mehr mah zu verpassen. Ich hab mir jetzt für die 18650 Zellen mit 3120mah entschieden.


    An der Funke müssen die 2 Stecke rausgeknippst werden und ein Batteriefachdeckel gedruckt werden.

    Das Druckteil gibt es wie gewohnt auf Thingiverse: https://www.thingiverse.com/thing:2856349


    Die 18650 Zellen habe ich von FPV-Brain fertigen lassen

    Auch aber FB erreichbar unter: Jens oder Florian.



    Ich mir die Zellen nur zusammenschweißen lassen, die Kabel habe ich dann selbst angelötet. Wie man sieht, saubere Arbeit von Jens.


    Dann benötigt man noch 2S Balance Stecker (Taranis Stromversorgung), 3S Balancestecker damit alle 3 Zellen richtig geladen werden und XT30 Stecker natürlich. So wie passende Kabel dazu.


    Ich hab dann die Balancer Kabel doch noch von 2 aussortierten Lipos gefunden. Hat die ganze Geschichte etwas beschleunigt. Somit Lötkobeln angeworfen und los gelegt...


    Beim XT30 Stecker ist es wichtig, das die Kabel vorher durch das Druckteil gezogen werden.


    Jetzt noch die 2 Stege vom Akkufach rausscheiden. Ich hab das mit nem Seitenschneider gemacht.


    Akku einlegen und neuen Batteriedeckel drauf. Ist das erstmal etwas fricklig, aber wenn man es 2-3 gemacht hat, gehts ganz einfach.


    Dann noch schnell eine kleine XT30 Verlängerung gelötet, damit man das Crossfire mit Strom versorgen kann.


    Die Akkuwarnung habe ich auf 9,5V gestellt. Die 18650 kann man maximal bis 2,5V entladen. Somit bin ich mit dem Wert defintiv auf der sicheren Seite.

    Beim Deckel war ich etwas skeptisch, aber der hält erstaunlich gut.