Hallo vom Bodensee und Probleme beim ersten Quadcopter Bau

  • Hallo,


    Ich heiße Silas, bin 23 Jahre und gerade dabei, meinen ersten Quadcopter zum Laufen zu bringen. Ich habe bereits im Simluator geübt, genauso wie mit Micro- Drones aber würde jetzt gern mit einem 5" Copter fliegen.

    Ich hoffe hier kann ich HIlfe und Tipps zu diversen Sachen bekommen.


    Ich leg gleich mal mit dem derzeitigen Problem los:


    Ich habe derzeit einen fast kompletten Quadcopter hier liegen, der leider noch nicht flugtauglich ist, da ich noch auf die Kabel warte, mit denen ich den Receiver am FC festlöte und da ich noch keien Firmware drauf habe.

    Kurze Info: Erster Copter, von einem Bekannten durch Hobbyaufgabe bekommen, würde ihn nun selber gern zum Laufen bekommen, wenn ich ihn schon nicht selber gebaut habe.

    Mein (derzeitiges) Problem: Ich habe versucht, meinen FC zu updaten, aber keine Chance, dass der FC von den Programmen erkannt wird.

    Habe es mit jedem configurator versucht.

    Cleanflight (was laut Hersteller website der richtige sein soll), Betaflight und Raceflight.

    Wenn ich den FC einfach so anschließe, leuchtet ein grünes Licht am FC und wenn ich ihn mit gedrücktem Boot- Knopf einstecke, blinkt zu dem grünen Licht noch ein blaues.

    Erkannt wird am computer, in den Porgrammen aber nichts und auch das Flashen einer Firmware funktioniert somit nicht.


    Für jede Hilfe bin ich dankbar oder falls irgendjemand aus der Nähe kommt, darf gern auch persönlich geholfen werden. Habe hier noch niemand gefunden, mit dem ich dieses Hobby teilen kann.


    Dankeschön und Grüße.

  • Welcher FC ist es den? Normal ist da schon eine Firmware drauf.

    Wen du Cleanflight oder Betaflight schon versucht hast hast auch schon Treiber installiert, steht auf der Startseite von beiden Software STM Treiber und CP210 den Zadig bitte nicht versuchen der kann dir dein Windows zerschießen besser den Impuls Driver Fixer

    STM https://www.st.com/en/development-tools/stsw-stm32102.html

    CP210 https://www.silabs.com/product…o-uart-bridge-vcp-drivers

    Impuls https://impulserc.com/pages/downloads

  • Jo und hallo schöne Grüße an den Bodensee. Leider etwas zu weit weg von mir. Kannst den Fc auch per Post schicken falls nix geht. Der Impuls Driver Fixer ist eigentlich genial der hat bei mir gestern auch geholfen ....hatte immer Verbindung fehlgeschlagen der Fixer hat es in 1 Minuten gerichtet. Verbinde mal ddn Fc und starte den Fixer mal der Rest geht von selber und dann einfach Beta/ Butter / Race oder was auch immer drauf flashen. Vielleicht auch mal ein anderes Usb Kabel nehmen. Viel Erfolg Gruß Marc

  • Welcher FC ist es den? Normal ist da schon eine Firmware drauf.

    Wen du Cleanflight oder Betaflight schon versucht hast hast auch schon Treiber installiert, steht auf der Startseite von beiden Software STM Treiber und CP210 den Zadig bitte nicht versuchen der kann dir dein Windows zerschießen besser den Impuls Driver Fixer

    STM https://www.st.com/en/development-tools/stsw-stm32102.html

    CP210 https://www.silabs.com/product…o-uart-bridge-vcp-drivers

    Impuls https://impulserc.com/pages/downloads

    Dankeschön. Impuls hats gebracht.

    FC wird nun von Betaflight erkannt. Habe bereits die neuste Firmware geflasht und soweit alles ganz gut.

    Im Beatflight- Konfigurator kann ich aber leider nicht den Gyro- Sensor korrigieren. Das Kästchen ist ausgegraut.

    Außerdem kann ich meine Funke nicht einstellen, da sie keine Verbindung zu Betaflight bekommt. Mit dem Copter ist sie aber verbunden und fuinktioniert. Es ist eine FLysky fs- i6s die über PPM und Ibus läuft.

    Leider habe ich das Gefühl, efal was ich in Betaflight einstelle, egal welchen Port oder welche Kombination, es will einfach nicht.

  • Was heißt jetzt Gyro Sensor korregieren? Du meinst bestimmt Beschleunigungssensor Kalibrieren?oder?Guck mal unter der Konfiguration ob der Schieber bei Beschleunigungssensor auch auf gelb geschoben ist? Unter drunter sind dann dann direkt die Empfänger Einstellungen die könnten dein Funken Problem lösen :thumbsup:

  • Tue dir bitte den Gefallen wenn du den Copter am Pc hast und nen Lipo dran hast nimm die Propeller runter. Ich nutze Butterflight da kann man den Copter nicht mehr armen wenn er am Pc hängt ich vermute mal das es bei Betaflight auch so sein wird. Ich hatte in meinen Anfängen zum Glück keine EINSCHNEIDENDE Erlebnisse aber ne Menge Glück ;) hab ich heute noch Albträume

  • Ja ich muss mich korrigieren, den Beschleunigungssensor meinte ich. Habe bereits An- und Ausschalten des Schalters probiert und ein paar Empfänger Eintsellungen probiert.


    FC ist ein SP Racing F4 NEO und Receiver ist ein Flysky FS- i6S , dessen Funke auf PPM und i-Bus eingestellt ist.

  • Hi Silas,


    Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich manche das Hobby angehen ^^. Ich zB fliege schon einige Jahre Quads, hab aber halt immer nur billige RTF Modelle gekauft. Nen kaputten Motor konnte ich wohl grad noch selber tauschen, das wars denn aber auch schon. Auf den Gedanken selber was zu bauen...ohne überhaupt vorher mal geflogen zu sein, da wäre ich nie drauf gekommen. Wenn mein racer nicht mehr lief, hab ich ihn immer günstig verscherbelt und nen neuen RTF gekauft. So soll das jetzt aber nicht mehr ewig weitergehen ;).


    Betaflight kannte ich bis gestern auch nur vom sehen über YT. Nunja...jetzt hänge ich selber in der Luft (oder besser gesagt am Boden). RTF war doch etwas einfacher als PnP. Aber egal, da muss ich jetzt durch...immer neu kaufen wegen nem kleinen Defekt ist doch doof.


    Da beneide ich dich glatt etwas. Du kennst dich mit den ganzen Einstellungen und der Hardware schon bestens aus, bevor du überhaupt das erste mal richtig geflogen bist.


    so...muss ins Bett, morgen wieder früh hoch.



    Gruss


    Marc

  • Danke schonmal für die HIlfe und naja, wirklich auskennen tu ich mich nochnicht aber ich denke, es wird mir schon etwas Selbstbewusstein geben, wenn ich das Ding zum Laufen bekomme. Vielleicht ist heute ja der Tag. Alles was fehlt ist Verbindung von Funke zu Betaflight.


    Meine Funke ist auf PPM- i-Bus eingestellt kann aber auch auf PMW und s-Bus eingestellt werden. Laut einem Youtube Tutorial mit der gleichen Funke sollte es funktionieren mit besagtem PPM/ i-Bus Setting und dem PPM Setting in Betaflight keine Probleme geben, funktioniert aber leider nochnicht.

  • Moin,


    einfach nochmal von Vorne durchgehen.


    Empfänger leuchtet grün ? Also gebunden ?

    In Betaflight erst die Ports einstellen. Auf dem richtigen UART Serial RX aktivieren. Save reboot und danach unbedingt prüfen, ob das auch gespeichert wurde.

    Dann in Configuration beim Empfänger auf Serial schalten und darunter dann i-bus oder was du halt hast auwählen. SAVE

    Dann sollte sich bei receivers was tun.


    Wenn nicht, Fehlerquellen:


    Falscher UART

    Doppelt Serial RX vergeben

    Empfänger falsch verbunden i-bus richtige eingestellt am Empfänger ?

    Empfänger nen hau weg ? Hatte ich auch schon und wäre benahe verzweifelt...


    mfg


    Danny

  • Habe gerade die verschiedenen UART Ports in Betaflight probiert aber hat sich nochnichts getan.

    Ich hänge hier mal ein paar Bilder an, die eventuell helfen könnten.

    Man sieht, dass dei Funke mit dem Receiver verbunden ist und die Funke auf PPM/ i-Bus eingestellt ist.

    Außerdem ist zu sehen, wo das Servokabel im Receiver eingesteckt wurde und wo es mit dem FC verbunden wurde.

  • Also wenn ich ich das richtig sehe. Wird PPM dort angesteckt wo du es jetzt hast.

    Solltest du I-Bus verwenden, must du auf einen der Ch2 - Ch6? So würde ich das zumindest auf dem Empfänger deuten.

    Ich selbst hatte noch kein Flysky System.


    Probier aber erstmal eine PPM Verbindungen.... dann brauchst das auch mit dem Serial RX in BF nicht und stell in BF auch auf PPM um.


    Die FC kenne ich nicht. Aber es gibt FCs die haben eine Lötbrücke für PPM und SBUS, die muss halt auch richtig gesetzt werden.


    Wenn dann über PPM was funktioner. Würde ich versuchen, das ganze unter I-Bus oder S-Bus zum laufen zu bringen.


    mfg


    Danny

  • Soweit ich das beurteilen kann, habe ich die 3 Kontakte, die ich auf dem FC Diagramm markiert habe, mit einer Lötbrücke verbunden (Brücke von oben reingesteckt und unten die 3 Kontakte jeweils mit einem der 3 Servokabel- Parts verlötet).

    PPM ist, wie man sehen kann auf der Funke eingestellt und im Receiver eingesteckt.
    Hier nochmal die Screenshots von Betaflight, damit man sieht, dass dort alles richtig auf PPM eingestellt ist.


    Großes Danke auch nochmal, dass mir hier mit Rat und Tat zur Seite gestanden wird.

  • Problem bei besagter Naleritung ist, dass ich das NEO besitze und nicht das EVO. Ich habe das Gefühl, mein FC ist minimal anders aufgebaut.

    Auf der Seite von SP Racing steht, dass man für das F4 NEO die F3 NEO Anleitung benutzen soll, aber auch dort ist kein akkurates Diagramm meines FC zu sehen.

    Das einzige auf das ich gestoßen bin ist eben das, was ich als Datei angehängt habe.


    Der Vorbesitzer hat mir gesagt, dass ich es über PPM versuchen sollte, da er es auch so gemacht hat und deshalb die Lötbrücke noch stand.