Neuen diatone racer als PnP gekauft und bekomme die Motoren nicht zum laufen.

  • Stimmt...habe mich eben auch gefragt wo da der Unterschied ist (failsafe-disarm) ?. Im Prinzip fällt das quad doch bei beiden Sachen vom Himmel.


    Nur die funke darf ich im Flugbetrieb auf keinen Fall ausmachen, weil momentan immer der letzte Befehl gehalten wird. Sprich er fliegt einfach ohne Kontrolle mit Vollgas auf nimmerwiedersehen davon =O.



    Mit Funke an und disarm fällt er zwar sofort vom Himmel....nur was mache ich wenn ich ausser Reichweite der Funke komme? Dann kommt auch der disarm Befehl nicht mehr an und er fliegt immer weiter.


    Ich hoffe failsafe greift dann sofort ein und lässt ihn automatisch runterfallen? Ist das der unterschied zwischen disarm-failsafe?

  • Mein letztes Problem derzeit ist, das ich einen hohen error Wert auf der Funke angezeigt bekomme (vermutlich durch die stark gekürzten antennen des FSI 6B Empfängers). Die Kabel waren viel zu lang, so das ich sie noch vor den 2 Metallrörchen abgekniffen hab, das war wohl keine so tolle Idee.


    Stehe ich direkt daneben habe ich nur 2-3 % error.....mit jedem Meter den ich mich dann entferne, steigt auch der error Wert um mindestens 1 %.




    Kurz gesagt, vermutlich reisst der Empfang schon bei unter 100 m ab :(. Was passiert dann, wenn ich kein failsafe eingestellt habe? BzW was muss ich tun-einstellen, damit er in dem Fall sofort runterfällt?

  • Wieso ist bei dir Failsafe auf Stickinput eingestellt?

    In Beta ist von Haus aus Motorstop und Landen eingestellt oder redest Du von der Funke und dem Empfänger dann solltest das dringend umstellen.

  • Also derzeit ist der Reiter "failsafe" komplett leer (siehe pic). Wenn ich die Funke ausmache, ist das ja wie fehlendes Signal oder? Anstatt auszugehen, fliegt sie munter weiter. So will ich das natürlich nicht haben.


    Ich finde leider die Seite nicht mehr wieder, wo das Bild mit "drop & land", bzw den 2 Stufen von failsafe zu sehen war (ich meine ich konnte das schonmal in irgend nem Feld ganz links in betaflight finden). Ist vll normal wenn der Reiter nicht mehr aktiviert ist?


    Vermutlich muss ich "bereich hinzufügen" anklicken damit ich das wieder sehen kann?

  • Grad keinen Copter in der Nähe aber in Beta oben rechts neben dem Connect Button auf den Expert Modus schalten bin mir nicht sicher ob da der Failsafe Reiter ausgeblendet wird..

  • Bei flysky sind es genau diese steps:



    1. In der funke den end point für Kanal 3 auf max (120%) stellen
    2. Im betaflight schauen, dass throttle jetzt bei 950 liegen müsste
    3. Dann in der funke für failsafe die 950 vom throttle wählen und somit auf dem Empfänger speichern
    4. In betaflight failsafe die min-pulse-length auf zB. 990 stellen
    5. Den 120% end point in der funke wieder zurück auf 100%

    Jetzt kannst du per funke nur Input werte zwischen 1000 und 2000 gehen, der Empfänger sendet aber 950 an den FC wenn er kein Signal mehr hat. Da 950 weniger als die eingestellten 990 sind greifen nun die failsafe settings in betaflight.

  • Ne..das failsafe im linken Balken hab ich leider nicht.


    Aber ich sehe wie jogi schon sagte, das experten modus an ist im pic. Liegt dann bestimmt daran, werds morgen mal checken. Dachte man muss da extra was auf nen Hebel legen.


    Wenn sich das so simpel wie im pic da oben von bite darstellt, ist es ja schnell und easy gemacht.




    Wenn ich dann die Funke im Flug einfach ausmache, ist das doch wie ein simulierter Signalabriss...und er sollte NICHT mehr selbstständig weiterfliegen, sondern runterfallen gell?

  • Hab grade gesehen das du paar Sachen geschenkt bekommen hast....ich würde auf die Spektrum umsteigen. Hab ne zeit lang die dx 6i geflogen Schalter kann man immer gebrauchen 2 sind zu wenig. 1 mal Failsafe und 1 mal flugmodi und mehr geht schon nicht mehr. Ich hatte damals Failsafe auch nur mit Funke ausmachen dann fiel er vom Himmel...zum Glück nie gebraucht.

  • Ok marc...ich werde es mal gemäß deiner Anleitung versuchen. Und ja Jogi hat Recht...nur im Expertenmodus komme ich bei failsafe rein.


    Frage zu punkt 1


    auf meiner Funke sehe ich 2 mal den Wert 100 bei Kanal 3.


    Wenn ich was verstelle, geht nur der vordere Wert auf 120 (siehe pic). Ist das richtig so, oder müssen beide Werte irgendwie auf 120 gestellt werden?

  • So wie ich das sehe kann man den 2ten Wert garnicht verstellen, egal was und wie ich drücke, da kommt man einfach nicht rauf zum ändern.


    Dann Punkt 2 : throttle in betafligt auf 950....hmm um den Wert zu haben müsste ich in der Funke auf 110% stellen, dann liege ich bei 950.


    Dann Punkt 3 : Auf der Funke habe ich unter failsafe nur nen Balken zum verschieben, keine Zahlen, somit weiß ich da auch schon wieder nicht weiter.




    Ich gebs jetzt auf mit dem failsafe einstellen :rolleyes:. Sowas übers inet ist total mühselig. Solange keiner neben dir sitzt, muss man jeden Krümel wieder neu von vorne erfragen.




    Ich hab mir gestern einen neuen Flysky FS IA6B Empfänger bestellt, da werde ich die langen Antennen nicht mehr kürzen. Der schlechte Empfang ist ja eigentlich das Hauptproblem, warum ich failsafe haben wollte. Sollte er mir mit nem neuen Empfänger trotzdem noch ausser Reichweite kommen, dann hab ich halt Pech gehabt wenn er davon fliegt.


    Muss jetzt eh erstmal wieder 2 Wochen warten auf den neuen Empfänger. Solange bleiben die beiden diatone liegen.


    Vielen Dank nochmal für die Zahlreichen Hilfen zur Problembewältigung:thumbup:. Immerhin fliegen sie dank euch, und ich hab meine modis schonmal drin.


    Gruß

  • Du könntest die Antennen Enden auf 32-33mm frei legen dann sollte es wieder gehen.

    Außenisolierung ab da drunter ist ein Metallgewebe das auch ab dann bleibt eine Isolierung mit einem Draht in der Mitte das bleibt so also so wie es vorher war.

  • Aha...ich dachte es liegt daran, das ich sie noch vor den runden Metallröhren abgeknipst hatte. Wenn ich mir die Enden der Antennen genau ansehe, ist auf einer Seite nur ca 2 mm, wo das innere Kabel aus dem Metallgeflecht rausschaut (Bild).


    Auf der anderen Seite ist es noch schlechter, da habe ich das innere Kabel scheinbar mit dem Metallgeflecht verzwirbelt, und es schaut nichts heraus.






    Ich werde jetzt mal versuchen, ob ich die inneren Kabel 2 cm freilegen kann, und das Metallgeflecht sauber runter bekomme.

  • Oh...so wenige mm Unterschied machen schon was aus? :huh:.


    Ich habe nun etwas weiter ab isoliert (es waren ja vorher nur ca 1-2 mm freigelegt). Das Metalgeflecht habe ich vorsichtig mit einer Stecknadel auseinander gekämmt und nach 2 cm abgeschnitten, das klappt sehr gut. Es sieht nun so aus wie auf dem pic.




    Vorher hatte ich bei freier Luftlinie, und nur 10 Meter entfernung im schwebeflug, schon 13% error auf der Funke angezeigt bekommen. Mit eurer Hilfe konnte ich diesen Wert auf 0-1% drücken, Wahnsinn.


    Auch wenn ich mich jetzt 180 Grad umdrehe (Funke zeigt weg vom Racer, + mein Körper ist dazwischen) bleibt es bei 0-1% :thumbup:. Vorher ist der Wert dabei sofort nochmal ordentlich schlechter gesprungen. Und ich habe wie gesagt, jetzt mal grade 20 mm statt 32 mm freigelegt.


    Jetzt fühle ich mich sicher genug, gleich aufs Feld zu fahren, und das Teil endlich mal mit vollgas im FPV durch die Gegend zu schiessen :).

  • Weg isser....





    Nein war nur spaß hehe. Alles gut gelaufen. Alter schwede marschiert das teil ab nach vorne, das is ja der Hammer. Mit Vollgas is leider nicht viel, meine 1500er 45c schreien schon um Gnade wenn ich Vollgas nur antippe.


    Einige Dinge habe ich heute festgestellt!



    1. Level bzw angel mode is kacke. Wenn ich ihn voll im Anschlag nach vorne kippe und richtig Gas geb, steigt er ziemlich schnell. Der wizard kippt weit mehr bei stock settings. Hab dann nach 2 Batterien auf horizon gewechselt. FPV macht eher wenig spaß im angel mode. Horizon dagegen schon.


    2. Video feed kommt keinesfalls an die gute Quali von dem 20 Euro Eachine VTX 03 "all in one" system ran ( bin bisher nur damit FPV geflogen). Das Farbechte Bild liegt wohl einfach daran, das die VTX 03 völlig eigenständig arbeitet und mit dem boards nix zu tun hat ist. Beim anreisen vom Gas wird das Bild der Diatone doch irgendwie schon schlechter, das war ich so bisher nicht gewohnt. Zum Anfang gehts erstmal. Wobei ich da sicher schnell was neues holen werde. Eingestellt wars auf 200Mw. Hatte Bild abrisstechnisch keine Probleme auf meine gewohnte Entfernung von 250 Metern.


    3. Wie gesagt die Batterien sind vieel zu schwach, einmal antippen und der Strom sackt ab wie blei im wasser. Da muss ich wohl wieder zurück zu den teuren HV lipos mit 75-140C. Meine erste Batterie hat gute 6 min gehalten, das war aber auch nur ganz langsames eingewöhnen.





    Ansonsten hab ich damit heute richtig Spaß gehabt. An den horizon mode muss ich mich erst gewöhnen. Wenn der Himmel unten ist, und das Grass plöztlich oben...verfalle ich sofort in Panik ^^. Bin das absolut nicht gewohnt. Gelobt sei der horizon mode, wo ich den stick loslass und er pegelt sich von alleine wieder ein. Wäre dem nicht so, hätte es heute ein paar mal ordentlich gekracht.

  • Du kannst den Winkel in dem Modes noch ändern. Ich glaube du wirfst die Modis etwas durcheinander. Es gibt Horizon und Angel Mode die sich selbst ausleveln wobei du beim einem keine Flips machen kannst. Im Acromode levelt nix mehr da kannst du den Copter auf den Kopf stellen und der bleibt auf dem Kopf wenn du die Sticks los läßt. Aber sonst hört sich das ja alles nach Spaß an :thumbup:

  • Hi,


    also zum Angle und Horzion mode. Wenn richtig fliegen willst, bleibt dir nur Acro. Das ist Anfangs gewöhnungsbedürftig, da wirst auch nen bisschen einbomben. Aber über lang oder kurz kommst da nicht drüber weg.


    Wie du schon bemerkt hast, kannst du im Angle garnicht Vollgas fliegen. Da du da denn Winkel nicht zusammen bekommst. Diven usw geht auch nicht.

    Auch wenn ich selbst Jahre im Angle geflogen bin, rate ich jedem im Nachhinen, so schnell wie möglich umzulernen. Oder garnicht mit Angle oder Horizion anzufangen.


    Das die Batterien so durchsacken, ist mit aktuellen Motoren normal.


    Selbst die HV Lipos brechen weg, wenn du richtig Stoff gibst..... am besten halten bei mir noch die SLS xtron oder NOC. Tattus sind bei mir meistens nach 10 mal fliegen tot und fangen an dicke Backen zu machen.... Die SLS haben zwar nicht ganz so viel Druck, aber dafür flieg ich die gut nen Jahr. Einen MyLipo hab ich auch da, der geht auch ganz gut.