Neuen diatone racer als PnP gekauft und bekomme die Motoren nicht zum laufen.

  • Tach Männers,


    hab seit dem Wochenende nur krank auf dem Sofa gelegen<X. Heute gehts wieder halbwegs besser, deswegen komm ich mal kurz an den Rechner.





    Also...zu der Hundestory.


    War auf dem Rundkurs, wieder Wege verfolgen. Hab da ein Mädel mit Hunden in meine Richtung spazieren gehen sehen (die waren noch gute 60-80 M entfernt vom Quad). Weil ich nicht stören wollte, bin ich direkt links auf die Wiese abgebogen.


    Plötzlich höre ich von weitem sowas wie...." AUS JETZT, HIERGEBLIEBEN, HALT !". Hab mir dann schon gedacht das ihre Hunde ausgebüxt sind, kenne ja die allgemeine Wirkung von Racern auf doggys. Hab mich dann schwebend in 1 Meter Höhe kurz umgedreht. Auf einmal sehe ich 2 riesige Kampfhunde, die mit einem Affenzahn auf mein Quad zurennen. Bin dann kurz hoch, einmal Gas, dann war ich wieder 100 M weg. Als ich mich da umgedreht hab, waren die wieder nah hinter mir .


    So langsam fing es an mir Spaß zu machen, mit denen zu spielen ^^. Hab dann große Kreise gezogen, immer in dem Tempo, das sie so graaade eben noch hinterherkommen, hab die richtig heiss gemacht. Dann hörte ich irgendwann das Mädel wie sie mich rief. Sie wollte wohl ihre Hunde zurückhaben:D. Batterie war auch am Ende und ich musste eh schnell landen, am besten ziemlich in meine Nähe. War leider nicht nah genug...die Tiere waren doch schneller am Quad als ich.


    Als der eine drüber hergefallen ist, hat die Besitzerin gleich geschimpft. Er hat kurz hochgeguckt und ich hab den racer dann schnell gegriffen. Der hat eigentlich nur einmal leicht reingeschnappt. Die beiden hatten riesen Köppe und Kiefer. Glaube sogar das 5 mm carbon hätten die wie nen alten Knochen einfach durchgeknackt...wenn sie es wirklich gewollt hätten. Die waren aber eher verspielt als aggresiv. Eigentlich ganz tolle Hunde.

    Was die Schäden angeht...einer hat beim schnappen die cam so weit runtergerdrückt, das der weisse Plastik Port an der Video platine abgesprungen ist. Also die eine diatone ist down bis meine neue Platine da ist.


    Und glaub derselbe Hund ist bei mir am Platz über die Funke getrampelt, dabei ist der Plaste Antennenschutz weggebrochen. Für mich war die Hauptsache das den Hunden nix passiert ist, scheiß auf die 20 Euro Schaden.


    Mutterns kleiner Dackel hat mal nach meinem wizard geschnappt, in nem Sekundenbruchteil war die halbe Nase in saubere 2 mm Lappen geschnitten. Da floss das Blut schon in Strömen. Die Diatone Motoren hätten die Schnauzen der Grossen Hunde in Fetzen geschnitten. Hab beim Landen natürlich disarmt damit denen nix passiert. Falls die mir nochmal begegnen, lande ich besser oben in einem der 3 Meter Bäumchen. Glaub das ist nen guter "Not Landeplatz".




    Das mit der Antenne kann ich so lassen? Oder soll ich das wieder zusammenkleben? Hab beide plaste Stücke noch da. Von den Video Platinen hab ich mir schnell 2 in Ersatz bestellt, müssten nächste Woche da sein.

  • Theoretisch ja...aber die Lötstellen sind so klein, das wird auch mein Nachbar nicht hinbekommen. Seine Lötspitze ist so dick wie 2 Punkte zusammen. Er meinte er könnte es mal mit ner eingesetzten nadel versuchen.




    Hab den neuen 250 Gramm 4S lipo mal beim wizard (mit den 2205 Motoren) ausprobiert. Gefällt mir garnicht, der kommt nicht mehr ausse Füsse mit dem Gewicht.

  • Meine bestellten Ersatzteile von BG sind da. Freue mich immer, wenn ich so ne Packung nach Wochen des wartens endlich aufreissen kann :).


    Sollte zum üben mit der diatone GT wohl erstmal reichen. Sind 60 blades und 4 mushroom antennas. Alles zusammen für 26 Euro geschossen, finde da kannste nicht meckern.


    Jetzt muss nur noch die neue video Platine kommen, dann kann ich die diatone wieder fit machen. Will das Teil sobald wie möglich wieder übern Feldweg schrubben :evil:.




    Gruß

  • Da mein Video board noch nicht gekommen ist, habe ich jetzt die zweite diatone aus der box gekramt und flugbereit gemacht (hatte ja 2 davon gekauft) . Flysky Funke und Sender hatte ich noch liegen.


    In Betaflight zuerst UART 3 aktiviert, seriel bus + IBUS eingestellt, dannach arming hebel und den modi hebel belegt. Läuft alles soweit:).




    Eine Sache wurmt mich etwas....der Motor vorne rechts wird sauwarm nach 60 Sekunden, ohne props, bei nur 15-20% Standgas. Sogar die 4 Schrauben unter dem Motor werden sehr sehr warm :/. Da stimmt was nicht, alle anderen Motoren bleiben kalt. Wenn ich die Props raufmache wird er nicht mehr ganz so warm, durch die bessere Kühlung.


    Hab leider keinen zum tauschen übrig, ich hoffe mal der Motor raucht mir nicht bei der ersten Batterie weg :rolleyes:. Wollte gleich noch los auf ne runde FPV.

  • Der Gedanke ist mir natürlich auch schon gekommen, hab eine extra Lage Unterlegscheiben bei den 4 Schrauben druntergemacht. Der Motor ließ sich komischerweise etwas schwerer drehen wie die anderen. Hab die kleine Messingscheibe unter dem Springring rausgeholt und etwas flacher geschliffen. Dannach drehte es etwas leichtgängiger. Nach dem Flug war der Motor nicht wärmer wie die anderen. Muss das laufenlassen nochmal ohne props machen, um zu sehen ob das heisswerden nun weg ist.



    Die fischtail blades sind seehr sehr gutmütig zu fliegen, um fast zu sagen ziehen nix vom Teller ;) . Jedoch der Sound ist irgendwie einmalig, anders als alles was ich sonst so hatte. Großartiges vibrieren konnte ich nicht feststellen.
    Sehr stabil sind sie. Paar kleine bumper und Überschläge im Rasen gehabt beim landen. Nicht einmal ein Flügel verbogen dabei. Zum üben und verheizen sind die billigdinger also top :thumbup:.

  • Zu meiner neuen 8 dBi mushroom Antenne....


    Ich hatte das Gefühl in Richtung geradeaus einiges weiter fliegen zu können, als bei der mit weniger dBi, dafür flickerte es im Nahbereich plötzlich bissl mehr. Besonder wenn ich hinter mir rumgeflogen bin.


    Wenn ich nochmal neue brauche...würde ich lieber was von 3-5 dBi nehmen. Da ist die Reichweite in Frontrichtung vll wieder kleiner, dafür flickert es nah um mich und hinter mir etwas weniger. Glaube so ähnlich stand es auch im Netz beschrieben.


    Reichweite könnte ich haben, indem ich einfach 400Mw statt 200 einstelle (mir langen die 200 Mw eigentlich schon).

  • Ouh man ey....meine zweite diatone ist jetzt auch erstmal platt ;(.


    Da könnte ich glatt <X...




    Dabei hab ich heute so irre viel Spaß gehabt beim FPV, bin so fehlerfrei und schnell geflogen, nicht ein einzigen crash, und fast alle Lipos durch gehabt.


    Bin nach 150 Metern irgendwo falsch abgebogen, und hatte kurz dannach die Orientierung verloren wo ich bin. War dann hinter ner grossen Baumgruppe geflogen und Bild war weg. Hab ihn dann fallen lassen aus ca 2 Metern Höhe und disarmt.


    War schon über 10 min am suchen...plötzlich höre ich ein irres Motorengekreische irgendwo 100 Meter entfernt bestimmt 8-10 Sekunden lang, dann war plötzlich ruhe. Funke hingehalten...und ich konnte was empfangen, da schwante mir schon böses. Mit der Funke konnte ich ihn dann finden. Lag Kopfüber im Gras und ein Motor hat sich mit den blades tief in Erde reingefressen.


    Der ist in den 8-10 Sek total verglüht, alles schwarz und verkohlt. Der ESC war auch schon am kochen. Funke war disarmt, wie kann das sein, das einer oder mehrere Motoren eigenständig vollgas geben nach 10 Min? Beim aufsammeln sah ich, das ein anderer auch da fliegen war, mit nem grossen Flächenmodel. Kann meine Diatone ein Signal von da ungünstig empfangen haben?




    Die eine diatone ist down weil ein Hund die Video Platine kaputt gebissen hatt, die andere ist down wegen ner eigenständigen Vollgas Fehlfunktion inkl Kernschmelze. Mein Ersatz board was ich bei RC master per Express bestellt hatte, ist nach 12 Tagen auch noch nicht da. Den teuren Express spar ich mir das nächstes mal.


    Eigentlich wollte ich mir jetzt am Monatsanfang für 40 Mäuse die foxeer predator cam holen....jetzt muss ich die kohlen in Motoren investieren. Die silver edge sind sauteuer mit 30 Euro das Stück.


    Glaub ich hol mir lieber 4 Stück von den DYS samguk series, die gibts zusammen für 40 Euro. Und die quali von den DYS samguk soll top sein. Passen zwar farblich nich so schön, aber denn hab ich wenigstens noch 2-3 brauchbare Ersatzmotoren für die andere diatone.


    Hier ein Bild mit dem Motor, ich würde sagen der leidet akut am burnout syndrom, und will nich mehr :rolleyes:

  • Dass die Funke vom anderen Befehle in deinen gecrashten Copter gegeben hat, ist mit der heutigen Technik seeeeehr unwahrscheinlich.

    Ich tippe darauf, dass du vlt. Das Failsafe nicht richtig eingestellt hast oder wie Jogi sagt, den Turtle Mode, wenn er drinnen war, aktiviert hast.

    Ich weiß zwar nicht welchen Modus du fliegst, aber ich könnte mir vorstellen, dass bei Angle oder Horizon Mode der Copter bei Failsafe wieder in die alte balancierte Stellung wollte.

  • Nja ich fliege derzeit noch im horizon mode, ganz zu acro wollte ich demnächst mal wechseln. Ich glaube auch, er wollte sich gerade stellen. Nächstes mal leg ich den Hebel auf acro um wenn ich suchen gehe.


    Gottseidank hat kein anderer den racer aufgesammelt und gerade in der Hand gehalten, als Vollgas von alleine losging. Ich finde alle Motoren sind dunkler geworden an den Wicklungen, aber 3 laufen noch. Der kaputte dreht sich sehr schwer und läuft auch nicht mehr nach.


    Eigentlich könnte ich die Video Platine rausholen und einfach in die andere diatone stecken:/....dann läuft wenigstens eine und ich kann heute nochmal los.

  • Gesagt...getan.


    Eine läuft wieder, und die andere hat jetzt Motorschaden + die kaputte videoplatine. Die bleibt jetzt eh 3 Wochen down. Solange dauert es bis meine neuen Motoren da sind. Die DYS samguk 2207 welche ich haben wollte, sind natürlich grad ausverkauft.


    Hab mir jetzt 6 von den blau eloxierten tinsly bestellt. Kennt zwar kein Schwein, und gibt auch noch keinerlei Bewertungen, aber Bogenmagnete, gute NSK Lager und Hohlachsen aus Stahl veranlassen mich dazu die mal zu probieren. Der Motor ist mit 11,50 Euro preislich noch halbwegs im Rahmen.


    https://www.banggood.com/TINSL…s=search&cur_warehouse=CN



    So und nu sind meine Lipos voll....ich mach mich auf.


    Mal sehen ob ich wenigstens heute den Renner wieder heile nach Hause bringen kann....


    Gruss

  • Racer ist heile wieder zurück gekommen letztes WE ;).


    Hat richtig spaß gemacht wieder. Beim letzten lipo bin ich dann immer übermütig, wenn den Tag noch kein einziger crash war. Naja den letzten Lipo hab ich dann schön mit nem powerloop in die Erde gerammt, der Lipo hats leider nicht überlebt. Nen Lipo strap hat es auch wieder zerissen. Die gehen wech wie warme Semmeln seitdem ich die Diatone hab, wo die batterie nun unten ist.


    Finde es viel ausgewogener von der Gewichtsverteilung, wenn der lipo oben drauf liegt wie beim wizard zB.


    Meine iflight force VT Video Ersatzboards welche ich per Express bei RC master bestellt hab, sind scheinbar irgendwo verloren gegangen. Junge Junge...da bestellt man eeeinmal ohne Versandversicherung (hab das lieber mit in den teuren Express Versand gesteckt), und prompt geht es in die Hose . Die 45 Euro kann ich dann wohl abschreiben :rolleyes:.


    Meine nächsten beiden bestell ich lieber wieder bei BG, auch wenn die da 2-3 Euro teurer sind...

  • Soooo,


    hab jetzt nochmal eine VTX platine neu bestellt, diesmal woanders und mit Versand Versicherung. Dazu gleich noch einen Batzen 5048 triblades.



    Wenn ich überlege, was es für ein riesen Unterschied ist, zwischen den racerstar 5041 blades und meinen DAL 5045 bullnose blades....dann müssten die 5048 ja richtig was vom Teller ziehen.


    Wenn ich mit den 5041 im Tiefflug schnell auf nen grossen Baum zufliege, kriege ich den racer kurz davor kaum noch schnell genug hochgezogen. Trotz der fetten 2306 Motoren. Der steigt einfach zu langsam mit den 5041. Mit den DAL 5045 bullnose ist das kein Thema, einmal Gas und schwups bin ich schon über die Bäume hinweg. Mit den 5041 hatte ich sogar minimal kürzere Flugzeiten, weil die Motoren selbst zum schweben schon viel schneller drehen mussten. Ich hätte ja eher andersherum gedacht, das ne kleinere Steigung in den blades effizienter ist, was Flugzeiten angeht.


    Bei dem schönen Wetter werd ich jetzt auch nochmal ne Runde düsen gehen :).

  • Heile wieder zurück.


    Heute war ein schöner Tag, nix kaputt gegangen, aber das beste ist...ich hab endlich Anschluß gefunden zwecks zusammenfliegen. Die beiden Jungs kommen sogar aus meiner Stadt :thumbup:.


    Standen plötzlich beim fliegen hinter mir, an dem Spot am BW gelände wo ich am we fast immer bin. Hab nur was von Motor und low KV gehört, da wusste ich schon die fliegen auch. Die haben gewartet bis ich gelandet bin, und denn haben die mich gefragt ob sie sich dazu gesellen dürfen.


    Klar...endlich trifft man mal jemanden, ewig drauf gewartet, auch noch richtig locker drauf die Jungs. Das fachsimpeln übers Equipment und mal anderen zugucken hat mega Spaß gemacht :). Die bauen alles selber, und fliegen auch nur im acro mode. Wir haben Nummern ausgetauscht und gehen jetzt, wenn es passt, immer zusammen los.


    Zum Schluß noch ein Foto von deren Sachen gemacht