Neuen diatone racer als PnP gekauft und bekomme die Motoren nicht zum laufen.

  • Hier das erste vid mit meiner diatone =). Bissl rumgedüse über Weg und Wiese.



    Geflogen bin ich mit der foxeer box 4k. Die klaut ordentlich Flugzeit, ist leider kein Leichtgewicht. Eigentlich hab ich bei dem langsameren Flugstil ganze 8 min ohne die HD cam. Wenn ich den racer richtig trete ist auch schonmal nach 3-4 min das Ende erreicht. den Lipo Hab ich jetzt bei 14,1 rausgeholt.




    Muss demnächst mal sehen wie das mit dem Musik belegen geht ;-)

  • Die erste Batterie war zum gewöhnen an das cam Gewicht, die zweite waren die gefilmten 6 Min.


    Die 3te wollte ich im acro fliegen, das ist dann nach 30 Sek so geendet, das ich den Rahmen wohl geschrottet hab :(.




    Ich kann mal versuchen das in nen Schraubstock zu klemmen, und mit nem Heissluftfön ordentlich erwärmen. Vll bekomme ich es dann wieder zurückgebogen. Ich kenne das eher so, das die Arme brechen, aber das die so dolle verbiegen...hab ich auch zum ersten mal.


    Nja wenn alle Stricke reissen, muss ich das alles in einen anderen Rahmen umsetzen.

  • So...


    der Knick war kurz hinter der Fussplatte wo der Motor drauf sitzt. Hab die Fussplatte vorsichtig mit ner Schraubzwinge am Tisch befestigt. Man konnte sehr gut sehen, wie stark in etwa der Rahmen nach oben wegbiegt.


    Hab das ganze mal kurz kalt ein wenig zurück gebogen, keine Chance. Es flext sofort wieder in die selbe Krümmung zurück. War mir aber schon klar das es so nicht funktioniert. Hab dann nen Heissluftföhn geholt und 2 min richtig angewärmt. Beim föhnen ganz vorsichtig wieder runtergedrückt, und siehe da...das Material lässt sich plötzlich gut formen.


    Am ganzen Arm hab ich zum Schluß ein Lineal angelegt, Spalten oder Krümmungen sind keine da, ist also scheinbar wiedere tiptop gerade geworden. Ob er noch die selbe Festigkeit besitzt wie vorher? Hmm gute Frage...ich vermute mal eher nein. Aber zum Schrubben ist er auf alle Fälle wieder gut genug, der Arm ist weder gerissen noch wabbelig geworden nach dem formen.


    Passiert isses als ich nen Salto vorwärts machen wollte, ich lag aufm Rücken und hatte Gas versehentlich komplett weggenommen. Beim gasgeben dann irgendwie kurz die Kontrolle verloren. Hab ihn dann mit 0 Gas einfach plumsen lassen.


    Werde jetzt ein wenig das gute Wetter ausnutzen, und gleich nochmal los zu meinem Spott. :)

  • Joar war gut gestern, wieder an die 10.000 mah verflogen, ohne große Schäden.


    1 mal war Bild hinterm Baum weg, hab ihn dann fallen lassen. Hatte bissl Bedenken das der eine Arm wieder ein bissl wegbiegt, aber der ist noch perfekt gerade, alles gut.




    Gestern beim fliegen doch glatt Besuch bekommen von 2 Polizisten in zivil. Zum Glück waren die nicht wegen mir gekommen 8). Da sollen Leute am Wochenende mit Waffen rumballern, und das Motorrad wäre ihm letztes Wochenende schon ins Auge gefallen, ob ich denn der Besitzer wäre. Kurzen Plausch gehalten ob mir was aufgefallen ist, dann haben die sich wieder verabschiedet.


    Dachte schon es gibt Stress, als er mir anfangs seine Marke zeigte, aber die cops waren echt mal in Ordnung.


    Ich lad grad die Lipos durch, will später noch nen paar Runden drehen.

  • Moinmoin,


    Ich glaube eins meiner babys verabschiedet sich langsam. Gestern einfach 5 mal vom Himmel gefallen, Motoren aus und ab in den Boden.


    Geht an, macht komplette startmelodie, Funke zeigt gebunden . Kann nix loses oder so erkennen. Nach dem entsichern machen die Motoren nix mehr.Bin mit dieser aber auch intensiv geflogen das jahr. Glaub da hat irgend nin mini Bauteil oder Port nen wackler.


    Die andere mit den 2207 Motoren diente als Ersatz und kam bis auf ein paar Flüge kaum zum Einsatz. Die hol ich denn heute mal raus. Schauen ob ich die defekte wieder zum laufen bekomme, aber bei dieser Art Fehler wird es meist nix mehr, hatte das schon bei den wizards 1-2 mal nach längerem Gebrauch.

  • Heute mal alles auseinender geschraubt und alle Steckverbindungen gelöst, dannach alles neu gesteckt. Zu meiner Überraschung laufen die Mororen wieder an nach dem armen. Macht soweit alles nen guten eindruck. Allerdings bei 10 Versuchen kommt es 1-2 mal vor, das die Motoren nach dem armen wieder nicht anlaufen wollen.


    Mal sehen, glaube nicht daß das Problem, mit dem einfach aus dem Himmel fallen ganz weg ist. Komme heute aber nicht mehr zum testen, geht gleich erstmal zum Angeln. Morgen fahr ich nochmal raus und probier es aus, werde denn mal berichten.


    Gruß

  • Hach....ein herrlich schöner Tag heute :thumbsup:.


    10.000 mah verflogen, und das mit dem einfach aus dem Himmel fallen, ist nicht mehr vorgekommen. Ich denke man kann den Vogel erstmal als geheilt bezeichnen.





    Hatte meine teils lose sitzenden weißen Steckkontakte mal abgezogen und mit ner feinen Nadel die silbernen mini Kontakte etwas reingedrückt. Sitzen jetzt strammer, glaube daran hatte es gelegen. Zumindest hatte ich sonst nix verändert.


    Die beiden Diatones feiern bald ihr einjähriges bestehen.

    Echt cool....solange hat nämlich noch keine andere bei mir gehalten :).

  • Wollte mir ja eigentlich 2 neue Diatones holen diesen Monat, musste jedoch erstmal ein paar andere Dinge dringend haben. Die beiden neuen racer sind dann halt nächsten Monat fällig. Ich werde dann berichten :) .


    Hab unter anderem nen Batzen neue Props geholt (Racerstar 5048, und ein paar cyclone 5046 Pro, von Dalprop). Dazu kam nen 5er Pack neue Lipos von GOOL RC (diese marke würde ich nicht weiterempfehlen), 3 neue full range Empfänger, und zu guterletzt noch ne neue HD cam.


    Mein 4k würfel von Foxeer ist leider geplättet, darum musste was neues her. Am besten leichter und nicht so teuer, daher fiel die Wahl auf eine Hawkeye firefly micro 2.

  • Mein alter Empfänger hat ne Macke gehabt, darum habe ich nen neuen verbaut. Diesmal habe ich die Antennen nicht so extrem gekürzt, und das ganze mal anders verlegt.


    Vorher hingen die Antennen immer vor der HD cam. Das war zwar ein kleinerer und leichterer Aufbau, aber nicht so praktisch zum Filmen. Diesmal hab ich den Empfänger auch nicht nackig gemacht und mit isolierband umwickelt. Zudem ist der Empfänger jetzt weiter weg von der restlichen Elektronik. Mal schauen ob der Bildempfang dadurch noch besser geworden ist.