Speedybee bluetooth usb Adapter für Betaflight

  • Moin zusammen,


    ich hab mir mal den Speedybee bluetooth usb Adapter geleistet.


    Das ist ein recht cooles Teil. Über diesen Adapter lässt Betaflight über das Handy configurieren. Stromvergung gibt es über einen Lipo von 6V - 30V. Somit sollten unsere gängigen Lipos abgedeckt sein.


    Es wird ein Schrumpfschlauch und ein XT60 Stecker mit einem Kabel geliefert. Es besteht aber auch die Möglichkeit den XT60 Stecker direkt zu verlöten. Dafür wären die Einkerbungen auf der Platine.




    Gleich mal vorwerg, der eine liebt den Adapter. Der andere findet ca 20 Euro zu teuer!


    Die Speedybee App ist Android Playstore und Apple Appstore kostenlos. Die Android Version kann auch über ein OTG Kabel genutzt werden. Bei der Apple Version findet man sogar eine Anleitung wie man ein BT Modul an einen UART basteln kann. Speedybee macht da kein Geheimnis daraus.


    Zur Speedybee App, kann ich nur sagen. Bis jetzt die beste App für Betaflight die ich hatte. Bis aufs flaschen der von neuer Firmeware habe ich wirklich alles gefunden! Mann kommt sogar ins CLI! Selbst wenn man Speedybee nicht hat. Kann ich die App empfehlen. Jetzt bleibt nur zu hoffen, das die App nicht wieder nachhängt wenn ein update von Betaflight kommmt. Das ja gerne bei PID Flight und Co der Fall war.


    Der Speedybee wird in der App sofort ohne murren bei mir am Samsung S8+ und am iPad mini gefunden und verbindet sich absolut ohne Probleme.


    Persönlich gefällt mir das über BT sehr gut. Weil ich beim einstellen nicht direkt beim Copter stehen muss. Was mit dem OTG Kabel der Fall. Dazu wollte ich die Software noch ein wenig unterstützen. Darum habe ich mir auch den Speedybee gekauft.