Unterspannungswerte der DJI Naza

  • Hi,


    also mit den Werten von der DJI komm ich net ganz klar, ich hab das ganze ein wenig optimiert.
    Beim MK fliege ich seit Jahren schon die Voltgrenze 3.3 bei jeder Zelle. Würde also bei 3S --> 9,9V sein und da hängt der Kopter noch in der Luft....


    Der Lipo ist bei 3.1V pro Zelle so ca bei 3-4%. Bei 3V pro Zelle is der nicht mehr so frisch dann.


    Standart ist da drin bei 3S


    First level Protection (rotes Blinken)
    No Load 11,30V Loss 0,60V Loaded 10.70V


    Second level Proctection (Notlandung)
    No Load 11,20V loss 0,60V Loaded 10,50V


    Da is bei der Notlandung ca noch 20% im Akku, sowas geht gar net.


    Hier mal meine Einstellungen:
    First level Protection (rotes Blinken)
    No Load 11,00V Loss 0,50V Loaded 10.50V


    Second level Proctection (Notlandung)
    No Load 10,50V loss 0,50V Loaded 10,00V


    Klartext. der DJI Blinkt jetzt bei 10.5V und zieht die Notbremse bei 10.0V. Im Normalfall völlig ausreichend....


    ACHTUNG!!!!


    Die Calibrierung unbedingt mit einem vollem Lipo durchführen. Sonst geht da garnix mehr.... :D


    So sieht das ganze dann in der Software aus:



    mfg


    Danny