Ein schönes neues Jahr wünsche ich Euch allen

  • Seit 02.01.2016 steht mir ein Phantom 3 zur Verfügung.
    Er wurde im Laden voll eingerichtet und auf meine Wünsche programmiert.
    Als Bildschirm ist ein Tablett eingerichtet. Da ich neu in diesem Gebiet bin, übe ich vorab mit
    mehreren kleinen Coptern und auch später mit der AR Drohne und einer Nine Eagle die ich zum Üben dazubekam. Ein Flugsimulator eines normalen Helis soll mir beibringen ruhig und gezielt auf Veränderungen in der Bewegung im Raum zu reagieren. Wenn ich mich dann fit fühle fliege ich mit der AR Drohne und dem Tablett. Gelingt mir das gut und auch Bilder (wofür ich die Kamera etwas absenken werde durch ein Updateteil) Hier geht es darum die Steuerung des Copter so zu optimieren das Bilder sinnvoll sein können, auch wenn die Qualität eher als bescheiden zu betrachten gilt.
    So ab Sommer so denke ich , werde ich die Phantom 3 nutzen.
    Falls jemand auch aus dem Bergischen Lande kommt, so könnte er sich mal melden.


    Gruß
    Romantiker




  • Danke für den Tip, ich mache Simulation und die 3 kleineren immer im Wechsel, so wie das Wetter das zuläßt. Wichtig ist Reaktionsfreude und sichers Bedienen in 3 D. Wenn ich da nicht fit bin, steigt die Phantom nicht auf. Da ist ein Giftzahn wie ThreeDee optimal. Denn eine Windböhe meldet sich auch nicht an. Bin ich gerade mit Tablett beschäftigt mußte wie im Schlaf reagieren können, egal wie ruhig und gemütlich der Phantom sein sollte. Die Orte wo ich den auf den GPS Punkt annagle und er nur Lift für Bilder / Film an Bäumen ist um zu erkennen ob und wo die krank sein können, oder eben die Schönheit eines Haines (zusammengestellte zusammengewachsene Baumgruppe).


    Welche Simulationsprogramm kannste mir denn da empfehlen.


    Gruß


    Romantiker


  • Danke für die Info.
    Habe heute die ersten Flugveruche mit Nine Eagles . Naja 35 bis 39 km/h Wind ist nicht das einfachste lernen. Aber man ist wesentlich aufmerksamer wenn er höher als 25 m schwebt.
    Die Startplattform zum Landen kam ich nicht näher als 1 m ran.



    Gruß
    Romantiker


  • Ja irgenwas macht man immer falsch. Folie von Linse vor dem ersten Flug abgemacht, aber die haben nicht mit Wasser sondern was anderen gearbeitet, was prima im Film linke Seite zu sehen ist. Aber der "Spassvogel" diehnt ja zum Lernen , wie auch das Filmen. Ich hoffe Euer Hallentreffen war ein Erfolg.


    Gruß
    Romantiker