Beiträge von Made in Germany

    War schon länger auf der Suche nach nem Zusatzlipo für die FPV Brille, und bei BG war das was ich haben wollte ständig ausverkauft.



    Hab immer so ein paar RC Reste Kisten. Erst hatte ich die beiden unbenutzten Auto Lipos gefunden. Waren original mal irgendwo dabei und wurden sozusagen gleich entsorgt. Sind zwar keine 2x 18650 Style mit 2200mah....aber 7,4 Volt sind 7,4 Volt. Lustigerweise hatte ich kurz darauf im nächsten karton genau das richtige Adapterkabel mit passender Klinke gefunden.


    Von der Grösse her passt es super an den Helm. Kabel ist ein bissl länger, stört mich aber nicht.





    Hab mit einem der 2S 1600 mah Lipos, eine FPV Zeit von ca 40 Min.


    Der originale 2x 18650 Akku mit 2200 mah, liefert ca 45 FPV Min.




    Super Sache, nu hab ich insgesammt ganze 2 Stunden FPV Saft :thumbup:. Zumal der billige 18650 Lader immer Stunden brauchte. Die 2S kann ich jetzt am großen Lader anschließen, das geht viel schneller.

    Manchmal findet man in den alten Kramkisten noch gut brauchbare Sachen :).

    Nice Gelände...hier ist die Akzeptanz da leider nich so dolle mit meinen großen racern.


    Mir wird es auch langweilig auf meinem alten Bundeswehr Spot, bin da bald 2 Jahre jetzt am rumdüsen am WE. Feldjäger haben mich 1-2 mal überprüft was ich da mache, die haben aber nichts dagegen und lassen mich fliegen. Ich pass halt immer auf und halt mich fern von Spaziergängern. Ich wechsel dann sofort auf ne andere Strecke.




    Hätte mal richtig Lust auf so nen altes brachliegendes Industrie Gelände mit halboffenen Gebäuden usw. Sowas findest hier aber nirgends

    Moinmoin und willkommen


    Ah ZMR 250...das gute alte doppeldecker Design. Da fand ich immer cool, das ich nen dicken HD Würfel vorne ober drauf packen kann. Und mit verschieben der Batterie, konnte man das Gewicht gut ausbalancieren. Auch von innen ist massig Platz.


    Meine modelle werden mit der Zeit immer kleiner irgendwie, ich liebäugel derzeit zb mit nem 3 inch 6S Quad. Da kriegste man grad noch nen mini Empfänger mit rein, das wars dann.

    Nachtrag...


    Ich habe gesehen das die 5 Euro Version der alte vorgänger ist. Es gibt noch das "FPV Freerider - recharged". Die Version sieht besser aus, hat mehr Einstelloptionen und es gibt für die recharged Version ein cooles mappack als download.



    Die recharged Version kostet 10 Euro bei steam, und das extra costum mappack 2,50 Euro. Ist auf jeden fall empfehlenswerter als die alte 5 Euro Version. Ob jetzt 5 oder 12,50 Euro, das macht den Kohl nicht fett. Dann lieber die bessere version nehmen. :)



    Hier mal nen Blick auf die coolen maps vom mappack. Da kriege ich richtig Lust das mal zu testen, ich brauche aber wohl noch nen sogenannten "dongle" um meine Funke benutzen zu können.


    https://fpv-freerider.itch.io/…charged-custom-level-pack

    Ja das gefällt mir besser :).


    Ist auch nur konstruktive Kritik auf hohem Niveau sozusagen, nicht falsch verstehen:thumbup:.





    Ich sehe ja, das du dir immer mehr Mühe mit dem nachträglichen bearbeiten machst, damit deine Videos noch professioneller und besser werden. Bei YT fällt mir auf, dass bei einem und demselben Piloten in der Regel solche vids oft mehr geliked werden, als die anderen mit viel hin und hergeflippe.

    So richtig was neues liegt erst wieder im Dezember an, da wollte ich mir gerne 2 neue Diatones bestellen. Auf jeden fall was mit f4 chip diesmal. Der f3 ist nicht schlecht, aber ich hab das gefühl als ob der f4 irgendwie nen ticken schneller arbeitet.

    Hi Bite,


    kannst echt gut fliegen, das sieht man ja in den Vids.


    Wahrscheinlich ist es nur mein persönlicher Geschmack, aber der Anteil vom hin und hergeflippe ist mir schon etwas zuviel. Da schalte ich meist nach kurzer zeit weg.


    Besonders gut gefallen tun mir wiederrum solche Passagen wie zb bei 2:28 min:thumbup:. Sowas find ich richtig nice.


    Gruß

    Tach Leute,


    bin eben zufällig über was gestolpert, beim stöbern in meinen Steam games. Die haben da das game "FPV freerider" im Sortiment.


    War schon länger auf der Suche nach sowas, nur meist fand ich die Grafik kacke oder es war mir zu teuer. Coole maps wie Parkdecks, Wald und Spielplätze sind wählbar. Für 5 Euro ist es auch nicht so teuer. Das werde ich die tage wohl mal kaufen und ausprobieren :).


    Gruß

    Hach....ein herrlich schöner Tag heute :thumbsup:.


    10.000 mah verflogen, und das mit dem einfach aus dem Himmel fallen, ist nicht mehr vorgekommen. Ich denke man kann den Vogel erstmal als geheilt bezeichnen.





    Hatte meine teils lose sitzenden weißen Steckkontakte mal abgezogen und mit ner feinen Nadel die silbernen mini Kontakte etwas reingedrückt. Sitzen jetzt strammer, glaube daran hatte es gelegen. Zumindest hatte ich sonst nix verändert.


    Die beiden Diatones feiern bald ihr einjähriges bestehen.

    Echt cool....solange hat nämlich noch keine andere bei mir gehalten :).

    Danke für das Testvideo Frantic.


    Bild ist im Stand recht gut, Farben sind auch schön. Eine Sache stört mich allerding immens.


    Der Wechsel von hell auf dunkel und wieder zurück auf hell. Da schaltet die cam immer so komisch stufenweise hin und her, besonders am Himmel sieht man es. In den Werbevideos ist mir das garnicht so aufgefallen.


    War es denn extrem sonnig an dem Tag..oder eher trübe?

    Hier mal ne kurze Fahrt mit 3S. denke so 75 kmh macht er wohl. Würde auch einiges mehr gehen, wenn ich nen größeres Pinion raufsetze und statt 3300 KV. denselben motor mit 4400 KV einsetze. Mache ich aber nicht.


    Die Reifen sind nämlich jetzt schon am Limit. Mehr drehzahl darf garnicht, sonst blähen sich die reifen schon so sehr, das er nicht mehr vernünftig fahrbar ist.




    Gruß

    Hab den letztes Wochenende mit 40-50 sachen frontal an die Wand gefahren, weil ich leider nem echtem Auto ausweichen musste. Das hat in 100 m Entfernung noch richtig laut gekracht.


    Front war komplett hinüber. Federaufhängung verbogen - mitsamt Schrauben komplett abgerissen vom vorderen Getriebekasten. Plastik Kugelhalterung am Arm aufgeplatzt usw.


    Hatte ja zum glück gleich 2 von den sst 1937 bestellt, und konnte somit schon mehrfach Teile austauschen. Die reparatur war immer sowas von easy:). Der Aufbau ist absolut user freundlich. Hier und da 2-3 Schräubchen gelöst und man kann defekten kram einfach abziehen. Beim xinlehong 9125 ist das reparieren dagegen richtig ätzend. Da muss man erstmal gefühlt 30 mini Schrauben und zig Teile lösen um überhaupt an irgendwas ranzukommen.

    Ja das isses tatsächlich denke ich...von innen soll das Auto aufgebaut sein wie ein 1:8 Model. Hier nochmal 2 bilder, von unter der haube.


    Das Material der Knochen, der Gelenkpfannen, und der Stahlritzel ist einfach hervorragend. Hab von meinen großen 4000 mah Lipos schon richtig viele durchgezogen, inklusive Notbremsungen, Überschläge usw.


    In den Gelenkpfannen sind noch nichtmal richtige Druckstellen zu erkennen. Beim xinlehong 9125 sind einige Ritzel zwar auch Metall, aber eher son billiges Gusszeug. Qualitativ sind da Welten zwischen...das merk ich besonders nachdem ich beide ne weile gefahren bin und mal den Verschleiß vergleiche.

    Heute mal alles auseinender geschraubt und alle Steckverbindungen gelöst, dannach alles neu gesteckt. Zu meiner Überraschung laufen die Mororen wieder an nach dem armen. Macht soweit alles nen guten eindruck. Allerdings bei 10 Versuchen kommt es 1-2 mal vor, das die Motoren nach dem armen wieder nicht anlaufen wollen.


    Mal sehen, glaube nicht daß das Problem, mit dem einfach aus dem Himmel fallen ganz weg ist. Komme heute aber nicht mehr zum testen, geht gleich erstmal zum Angeln. Morgen fahr ich nochmal raus und probier es aus, werde denn mal berichten.


    Gruß

    Moinmoin,


    Ich glaube eins meiner babys verabschiedet sich langsam. Gestern einfach 5 mal vom Himmel gefallen, Motoren aus und ab in den Boden.


    Geht an, macht komplette startmelodie, Funke zeigt gebunden . Kann nix loses oder so erkennen. Nach dem entsichern machen die Motoren nix mehr.Bin mit dieser aber auch intensiv geflogen das jahr. Glaub da hat irgend nin mini Bauteil oder Port nen wackler.


    Die andere mit den 2207 Motoren diente als Ersatz und kam bis auf ein paar Flüge kaum zum Einsatz. Die hol ich denn heute mal raus. Schauen ob ich die defekte wieder zum laufen bekomme, aber bei dieser Art Fehler wird es meist nix mehr, hatte das schon bei den wizards 1-2 mal nach längerem Gebrauch.

    Nabend Männers,


    nach langer Foren Abstinenz melde ich mich auch mal wieder :). Viel am arbeiten, in dem bissl Freizeit was ich hab, unternehme ich denn auch noch viel.
    Derzeit fahr ich öfters mal wieder Autos. Mein neuester Wagen ist der SST 1937. Bezahlt habe ich dafür 140 euro inkl Versand, bei BG.




    Wie der im originalen aussieht, kann man bei BG sehen. Bestellt hatte ich den eigentlich in dem coolen neon goldorange wie da abgebildet. Bekommen hatte ich eeewig später dann die titan red version. Gefiel mir auch ganz gut :love:..dewegen hab ich nix gesagt und den gleich eingesackt. Preis ist einfach super und die Quali stimmt.


    Hab noch bissl dran rumgetuned und was reingesteckt. Ist jetzt die "SST 1937 sonder edition" hehe.




    - 3S Lipo mit 4000 mah reingesetzt.

    - Karosse unten 1,5 cm kürzer geschnitten und ein großes showfenster am brushless Motor gemacht.
    - Schickes LED Licht für hinten besorgt.

    - Karosse mit Plasti dip schwarz lackiert.

    - neuen XL Reifensatz mit chromfelgen bei ebay besorgt.

    - stabilen allu Heckfender angebaut, (den dünnen aus 0,5 mm plaste hatte es beim ersten mehrfachüberschlag schon zerrissen)


    Das Teil ist ne Bombe, auf unserem kleinen Garagen Hinterhof (30 x10 m) brauchst den garnicht erst rausholen. Hab den Heute aufm großen leeren Fabrik Parkplatz gefahren, geil wie das teil rauscht wenn er nur 20 cm entfernt an einem vorbeizischt mit Vollgas. Nice video davon gemacht, kanns aber grad nicht schneiden weil meine demo version abgelaufen ist..


    Genug der Worte hier ein paar bilder

    Als ich so den Schaden begutachte....klingelt mein Nachbar und schmeißt nen Paket ab. Tadaaaa da isser...der xinlehong 9125.:)





    Für 1:10 irgendwie kaum größer unter der Haube. Aber immerhin fast doppelt so schwer wie der Fox s911. Macht Optisch etwas mehr her und ich weiß das Getriebe innen ist gut gemacht. Die Fernbedienung ist Klasse, ein größeres Rad mit softgrip, und viel mehr Gasweg, einige Sachen sind noch extra einstellbar. Der Xinlehong hat leider die selben Motoren, wie der mit dem abgenagtem pinion gear oben vom fox s911. Aber immerhin 2 davon..verschleißt vll weniger, schauen wir mal.


    Der winzige 2s akku ist total unterdimensioniert..damit fährt der Koloss niemals die angegebenen 15 min ^^. Mit meinem 2800er 3S geht die Federung schon bissl in die Knie, aber glaub die Ölfedern in alu silber liegen bei der Post. Morgen abholen, und denn ne Testfahrt machen.



    Hier ein Größenvergleich der beiden modelle (1:10 - 1:12), und ein Bild von dem originalen winz akku

    Nabend,


    Hat sich doch heute der erste Getriebeschaden beim Fox s911 gemeldet. Das billig Gussgelumpe piniongear, und das plaste ritzel hats weg gefressen. Bin aber erstaunt, das es so gut gehalten hat bei meinem gnadenlosen Umgang. Hab viel Spaß gehabt und ne menge 3S Ladungen verballert.



    So nen Plaste Ritzel ist in der Ersatzteiltüte sogar dabei . Aber den Motor kann ich leider nur entsorgen, weil das pinion gepresst ist. Nja lange hätte der sicher eh nicht mehr mitgemacht. Ich setze morgen nagelneuen Motor und Getriebe vom Ersatzwagen ran, denn läuft er wieder.


    In den Fox s911 stecke ich aber nix mehr weiter an Mäusen rein. Da sind die anderen beiden Modelle die ich oben verlinkt habe besser denke ich.